Category Archives: Automotive


Case Studies
Federal Mogul Sales Force

Sales, Contracted Sales Force

Federal Mogul, als global tätiger Automobilzulieferer, möchte durch die gezielte Weitergabe von Informationen und gezielten Training in freien Kfz-Werkstätten einen Push & Pull-Effekt erzeugen und die Nachfrage für die eigenen Produkte (Kfz-Ersatz- und Verschleißteile) im Aftermarket-Handel steigern. Sowie die Erhöhung des Bekanntheitsgrades und den Imageaufbau der FM-Marken positiv beeinflussen. Hierzu rekrutierte CPM eine Mannschaft aus erfahrenen Außendienstmitarbeiter aus dem Teile-Aftermarket.

Aufgabenbereiche Außendienst-Team

 

- Besuch freier Werkstätten unseres Außendienst-Teams zur Vorstellung des FM4ME-Programms im Kfz-Werkstatt- und Handelsmarkt

- Beschaffung und Verifizierung von Daten freier Kfz-Werkstätten mittels eines detaillierten Fragebogens sowie der Erfassung des aktuellen Marktgeschehens

- Generierung von Insights über die Bedürfnisse der freien Werkstätten & Weiterleitung an F-M (Leads & Cases)

- technische Kurztrainings und Informationen zum Produktportfolio; Sensibilisierung der Werkstätten für vorhandenen OEM-Status der F-M Marken

- Registrierung der Werkstätten in FM-CAMPUS (Online-Trainingsplattform von F-M)

- Teilnahme an Großhandels-Messen, Unterstützung des FM-Sales-Team

- tagesaktuell einsehbares Reporting für Federal Mogul via CRM

 

 

Aufgabenbereiche Projektleitung

 

- Kontinuierliche Mitfahrten in den Projektregionen inkl. Zielüberprüfung und Einzelfallklärung inkl. Mitarbeitertraining

- Verantwortung für kontinuierliche Projektupdates inkl. Kundenkommunikation auf nationaler und europäischer Ebene

Projekterfolge:

 

Im Projektverlauf seit Juni 2015 fuhren unsere Außendienstmitarbeiter in drei deutschen Kernregionen 344.800 Kilometer. Dabei wurden 12.178 Werkstattbesuche durchgeführt. Daraus entstanden 6.151 Fachgespräche mit einer Einzeldauer von mehr als 30 Minuten. Dies entspricht einer Gesamtgesprächsdauer von 197.682 Gesprächsminuten.

Case studies

Connect with us

Zu welchen Themen dürfen wir Sie zukünftig kontaktieren?Nur bezüglich der heutigen AnfrageZu neuen Produkten und DienstleistungenZu werblichen ZweckenNews und UpdatesKarriereoptionen bei CPM

Case Studies
Albert Berner GmbH

Merchandising, Travelling Merchandising

Die Albert Berner Deutschland GmbH zählt zu den führenden Handelsunternehmen von Verbrauchsmaterialien, Werkzeugen, Zubehör und Services für Profianwender in der Bau- und Kfz-Branche sowie in der Industrie.
 

Im Zuge der Ausstattung von Kfz-Werkstätten mit Werkzeugsystemen, stand das Unternehmen vor der Herausforderung, mehrtägige Einsätze zur Reorganisation der Werkzeuginfrastruktur pro Werkstatt durchzuführen. Hierzu zählen der Abbau vorhandener Werkzeugregale, Aufbau der eigenen Regalsysteme, deren Etikettierung und Bestückung mit Neuware, inkl. Überführung gebrauchsfähiger Altbestände an Verbrauchsgütern.

Ziel war die Gewährleistung eines reibungslosen und kundenfreundlichen Umbauprozesses, da dieser während der jeweiligen Geschäftszeiten durchgeführt wurde.

 

Der Außendienst der Albert Berner GmbH sprach dazu die Termine mit seinen Kunden ab, um diese dann mit 14 Tagen Vorlaufzeit an den CPM Innendienst zu melden, welcher den Einsatz vor Ort koordinierte.
 

Aufgrund unterschiedlicher Gegebenheiten vor Ort (Platz, Raumschnitt und Wandbeschaffenheit), bedurfte es eines erfahrenen und flexiblen Umbau-Team. CPM fand die Antwort im Einsatz eines Teams erfahrener Handwerker mit Kfz-Hintergrund.
 

Dies ermöglichte insbesondere die schnelle Identifikation der Eisenteile, um wertvolle Zeit vor Ort zu sparen. Den finalen Schliff bekam das Team in einer sehr persönlichen und eindrucksvollen Schulung in der Albert Berner Zentrale.
 

Dank des CPM-Online-Reportings, war der Kunde jederzeit über den Status der verplanten Termine sowie den Fortschritt der Umbaumaßnahmen pro Werkstatt informiert.

Im Zeitraum 2015 bis 2017 konnte CPM für die Albert Berner GmbH erfolgreich 190 Umbauten durchführen.

Case studies

Connect with us

Zu welchen Themen dürfen wir Sie zukünftig kontaktieren?Nur bezüglich der heutigen AnfrageZu neuen Produkten und DienstleistungenZu werblichen ZweckenNews und UpdatesKarriereoptionen bei CPM

Case Studies
Bridgestone

Sales, Tactical Sales Force

Die Gewinnung und Bindung freier Autohäuser und Werkstattbetriebe gehört zu den wichtigsten Wachstumstreibern im After-Market. Um diesen Kanal gezielt anzusprechen, beauftragte Bridgestone die CPM Group in den Niederlanden mit dem Aufbau eines taktischen Vertriebsteams zur Ansprache der wichtigsten 400 Betriebe.

  

Ziel war es, diese für die Teilnahme am Incentive-Programm AREA Bridgestone zu begeistern, welches vom Handelspartner Inter-Sprint unterstützt wird.

Hierzu rekrutierten und trainierten wir ein Team aus vier Vertriebsprofis mit der benötigten Kanal-Erfahrung. Deren Aufgabenstellung beinhaltete die Vorstellung des AREA Bridgestone Incentive-Programms, das Aufzeigen der Vorteile für den jeweiligen Betrieb und somit die Gewinnung neuer Teilnehmer. Darüber hinaus wurden die teilnehmenden Händler mit speziell für das Programm entwickelten POS-Materialien ausgestattet, um die Sichtbarkeit und Wahrnehmung für Bridgestone vor Ort zu steigern.

Dank unseres großartigen Außendienst-Teams konnten wir mit 64 % Teilnehmerquote die ursprüngliche Erwartung des Kunden (25 %) weit übertreffen.

Share thisShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Case studies

Connect with us

Zu welchen Themen dürfen wir Sie zukünftig kontaktieren?Nur bezüglich der heutigen AnfrageZu neuen Produkten und DienstleistungenZu werblichen ZweckenNews und UpdatesKarriereoptionen bei CPM



WATCH OUR SHOWREEL
CPM JOBS
Top