CPM

News & Insights

FOLLOW US
TwitterFacebookLinkedInGoogle+YouTubeXing

CPM Expert Speak: Fünf Vertriebstrends der nächsten fünf Jahre

Share:

Der neue Expert Speak aus diesem Monat kommt von Joeri Perneel, Managing Director unserer belgischen Partner von KreaSalesCPM und Gründer des Webportals www.MySalesRep.be 
Joeri fasst die wichtigsten Vertriebstrends der nächsten fünf Jahre des US-amerikanischen Vordenkers John Spence zusammen. Den originalen Blogbeitrag finden Sie hier

Fünf Vertriebstrends der nächsten fünf Jahre

Vertrieb ist das Kerngeschäft von KreaSalesCPM und genau aus diesem Grund beschäftigen wir uns mit Trends, die unser Geschäft in den nächsten Jahren prägen könnten. In einem sehr interessanten Blogbeitrag von John Spence, einen der 100 wichtigsten Vordenker in den USA, wird über wesentliche Trends im Vertrieb berichtet, die in den nächsten Jahren zum Tragen kommen werden. Mit diesen Trends setzen wir uns bei KreaSalesCPM bereits auseinander und möchten sie hier zusammenfassen.

Know-how ist entscheidend

Produkte werden immer ähnlicher und der Wettbewerb ist heutzutage stärker denn je. Das Schaffen eines realen und erheblichen Mehrwerts durch professionelle und kompetente Beratung, ist ein Weg, um sich weiterhin von der Konkurrenz abzuheben. Es ist nicht genug seine Produkte und Dienstleistungen in- und auswendig zu kennen; vielmehr ist es maßgeblich auch ein Experte auf den Gebieten zu sein, die den Kunden betreffen, wie z.B. die jeweilige Branche oder die Konkurrenzsituation. Verbraucher können heute auf mehr Informationen denn je zurückgreifen und es ist ein sicherer Weg das Kundenvertrauen zu verlieren, als Verkaufspersonal weniger zu wissen als der Kunde selbst. Der Vertriebler der Zukunft muss eine lebenslange Verpflichtung eingehen, u.a. an seinen verkäuferischen Fähigkeiten zu arbeiten, sein Produktwissen zu erweitern, an seinem Geschäftssinn zu feilen sowie seine Branchenkenntnisse auszuweiten und weitere wesentliche Faktoren zu berücksichtigen, die den Kunden betreffen.

Mit der technologischen Entwicklung Schritt halten

Die Geschwindigkeit, mit der Unternehmen sich verändern, wird in den nächsten 10 Jahren zunehmen.  Es ist somit erforderlich mit den Technologien Schritt zu halten, die Einfluss auf das Unternehmen, den Kunden und die Art und Weise der Vertriebsarbeit nehmen. Zahlreiche Vordenker der Innovationsbranche haben wichtige Bereiche definiert, in denen sich in den nächsten 5 bis 10 Jahren gewaltige Veränderungen ereignen werden: Computer Deep Learning, künstliche Intelligenz, Robotik, virtuelle Realität, synthetische Medizin und genetische De- und Rekodierung.

Social Media als Zukunft der Weiterempfehlung

Innerhalb der nächsten Jahre wird Social Media gesellschaftlich weiterhin der wichtigste Haupttreiber für Weiterempfehlungen bleiben. Es gibt keine bessere Marketingbotschaft, als einen zufriedenen Kunden, der mit 100, 1.000 oder 100.000 anderen teilt, wie großartig die Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens sind. Somit wird die Hauptaufgabe in der Zukunft des Vertrieblers darin bestehen, eine starke Beziehung mit genau diesen zufriedenen Kunden aufzubauen. Sie sollen im Teilen ihrer Produkterfahrungen bestärkt werden und damit einen großen Einfluss auf die Absatzzahlen des Unternehmens nehmen können. Auf der anderen Seite darf nicht außer Acht gelassen werden, dass sich auch negative Produkterfahrungen auf Social-Media-Plattformen wie ein Lauffeuer ausbreiten und Kunden diese Kommunikationswege nutzen können, um den Ruf des Unternehmens zu schädigen.

Das Produkt zu verkaufen ist nicht alles

Für den Vertriebler der Zukunft ist es nicht nur wichtig, seine Produkte und Dienstleistungen bestens verkaufen zu können, sondern auch alle möglichen Lösungen für die Probleme seiner Kunden parat zu haben. Auch wenn dies in manchen Fällen heißt, die Hilfe von weiterem Verkaufspersonal oder sogar der Konkurrenz in Anspruch zu nehmen. Denn nur wenn der Vertriebler seinem Kunden die beste Lösung, unabhängig vom seinem Unternehmen liefern kann, wird er zu einem kostbaren Mitglied seines Teams.

Manche Dinge werden sich nie ändern

Es gibt einige Kernelemente, die einen echten und professionellen Vertriebler ausmachen und die sich niemals ändern sollten: Ehrlichkeit, Integrität, Reaktionsvermögen, Vertrauen, Kommunikationskompetenz und die Fähigkeit, immer im Interesse des Kunden zu handeln. Es wird viel darüber berichtet, dass Erfolg nur langfristig erreicht wird, wenn man über den Tellerrand hinaus schaut. Allerdings sollten diese zuvor genannten essenziellen Fähigkeiten, die sich auf dem eigenen Teller befinden, absolut gepflegt und gehegt werden. Nur dann ist es sinnvoll, sich begeisterungsfähig neuen Veränderungen zu widmen.

Industry Insights